Maya Children School

Die Nepalhilfe Starnberg betreibt seit 1998 die von ihr gegründete Mittelschule Maya Children School in Lalitpur, in der rund 200 unterprivilegierte Mädchen und Buben eine kostenlose Schulbildung genießen.

zum Projekt

Nepal green Tara Foundation

Die NGTF verfolgt das gleiche Ziel wie die Nepalhilfe Starnberg und so konnte mit unserer finanziellen Unterstützung eine völlig zerstörte Schule im Dorf Chilaune neu errichtet und bereits ein Jahr nach dem Erdbeben eingeweiht werden

zum Projekt
UNterstützung

Spenden

Nepal braucht auch zukünftig unsere Unterstützung bei Wiederaufbau und Weiterentwicklung.

Die Nepalhilfe Starnberg e.V. ist ein gemeinnützig anerkannter Verein, dessen Mitglieder ausschließlich ehrenamtlich tätig sind. Ihre Spende kommt also zu 100% den Menschen in Nepal zugute.  Helfen Sie uns zu helfen!

Jetzt Spenden
Nepalhilfe Starnberg e.V. 

Motivation hinter dem projekt

Wieso Bildung?

Die Nepalhilfe Starnberg hat sich zum Ziel gesetzt, durch die Vermittlung von Bildung Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.
Denn nur Bildung
-führt zu politischer Mündigkeit und bekämpft so
Vetternwirtschaft und Korruption
-ermöglicht technische Modernisierung und wirtschaftlichen Fortschritt
-schafft Hygienebewusstsein und reduziert folglich Krankheiten und Sterblichkeit
-ermöglicht der Bevölkerung, den Wandel selbst zu gestalten und damit trotz Fortschritt ihre Kultur zu bewahren.

Wieso Nepal?

Mit einem jährlichen Pro-Kopf-Einkommen von 730 US$ gehört die am Südrand des Himalaya gelegene Republik Nepal zu den 20 ärmsten Ländern der Welt. Trotz der widrigen geographischen Lage ist Nepal ein Agrarstaat. Die wirtschaftliche Entwicklung wird durch eine ausgeprägte Bürokratie und unzureichende Infrastruktur gehemmt.  Die Nachwirkungen des zehnjährigen Bürgerkriegs (1996-2006) und mehrere innenpolitische Krisen führen wiederolt zu Versorgungsengpässen u.a. bei Strom und Treibstoffen, sodass eine Verbesserung der Situation verhindert wird. Die Arbeitslosigkeit ist hoch, rund 45% der Bevölkerung sind Analphabeten.

Das Erdbeben 2015

Im April 2015 wurden Teile Nepals, inklusive der Hauptstadt Kathmandu, von einem schweren Erdbeben getroffen, etwa 9000 Menschen starben, Tausende verloren ihre Behausungen. Das Land ist seither umso mehr auf Entwicklungshilfe angewiesen.

Nepalhilfe Starnberg e.V. - Ehrenamt

Vorstand

André Hartmann

Vorsitzender

Marie Dresse

Kassier

Annika Mayer

Schriftführerin

Bernhard Dresse

1. Stellvertretender Vorsitzender

Simon Englhart

2. Stellvertretender Vorsitzender

Nicolai baehr

Kontaktperson zu NGTF
Transparenz

So haben wir Ihre Spenden 2016 eingesetzt

Schulkosten MCS laufender Betrieb
38,7%
Bankspesen = Transaktionsgebühren
0,5%
KOSTEN FÜR NOTARIELLE BEGLAUBIGUNG
0,3%
Wiederaufbau der Schule in Chilaune NGTF
60,4%
Kosten für Webseite = Werbungskosten
0,1%
Weitere Verwaltungskosten
0%
Ein PaaR impressionen Aus der Benefizkonzertreihe Für die Nepalhilfe

Jammin for children

Schreibt uns euer Anliegen

Kontakt

UNSERE ADRESSE
Nepalhilfe Starnberg e. V.
Postfach 1144
D-82319 Starnberg

TELEFON & EMAIL
Telefon: +49 (0)8151 6500018
info{at}nepalhilfe-starnberg.de